The International Magnolia Blog Hop is wishing you a very merry Christmas

Dear Crafters and all readers who are interested in the newest Stampin‘ Up! products,

I have the great honor to introduce you to the faboulus and wonderful Magnolia Blog Hop Team! We are Stampin‘ Up! demonstrators from all over the world and start our brand new blog hop on this 21st of December 2019 to wish you a very merry Christmas and a happy new year!

A few months ago, I had the idea to found a new blog hop Team and I am very happy that so many of my colleagues joined the group. And I am so proud, that we make the start today and it’s getting real. We will publish our blog posts in English, so that every team member is able to understand them. For German, please scroll down a bit.

Liebe Bastler*innen und Stampin‘ Up! Interessierte,

mir wird heute die große Ehre zuteil, euch das fabulöse und wunderbare Magnolia Blog Hop Team vorzustellen! Wir sind Stampin‘ Up! Demonstrator*innen aus der ganzen Welt und beginnen an diesem 21. Dezember 2019 unseren Blog Hop, um euch allen frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr zu wünschen!

Vor ein paar Monaten hatte ich die Idee, ein neues Blog Hop Team zu gründen und bin sehr glücklich darüber, dass so viele von meinen Kolleg*innen der Gruppe beigetreten sind. Und ich bin so stolz, dass wir heute anfangen und das alles Wirklichkeit wird. Wir veröffentlichen unsere Blog Beiträge auf Englisch, damit jedes Mitglied des Teams sie verstehen kann. Ich habe mich entschieden, auch ins Deutsche zu übersetzen. Dazu einfach immer ein bisschen weiter scrollen.

I am the first one in a row of wonderul international demonstrators from the UK, the USA, the Netherlands, Australia and New Zealand who is publishing her project. After you read mine, please klick here to go on to the lovely christmas project Silke made for the hop. My project is a lightened frame, that I did in my December classes this year. It is a project that I loved to do with many people, because the frames that turned out were always totally different, though everyone had just a few dies to work with.

Ich bin die erste in der Reihe von wundervollen internationalen Demonstratorinnen aus dem Vereinigten Königreich, den USA, den Niederlanden, Australien und Neuseeland, die ihr Projekt vorstellen darf. Wenn ihr meinen Beitrag gelesen habt, dann klickt hier, um zum wunderbaren Projekt zu komme, dass die liebe Silke für den Hop gestaltet hat. Mein Projekt ist ein Leuchtender Bilderrahmen, den ich in meinen Workshops im Dezember gebastelt habe. Es ist ein Projekt, dass ich unglaublich gern mit vielen unterschiedlichen Menschen gebastelt habe, weil die Rahmen immer sehr sehr unterschiedlich aussahen, obwohl alle nur eine ganz kleine Zahl von Stanzformen zur Verfügung hatten.

How do you do that? In short: You buy a Picture Frame at IKEA, which is called „Ribba“ and put two stripes of Whisper White Cardstock to the Passepartout with Tombow Adhesive. After that you cut out whatever you want from the motives of the Snow Globe Dies and glue it on the whisper white cardstock. I wanted to have fore- and backgrounds in my project. So I took a Stampin‘ Up! cardboard box and cut it into little pieces to create a distance between the three levels. Between the first and second level of my project I put a few fairy lights (click here to find out where I bought them). You do the same procedure twice again now with two bigger stripes of whisper white cardstock: First cardstock, then snow globe motives, cardboard box pieces, fairylights. For the night sky in the background you put piece of Cardstock in Night of Navy or Seaside Spray in the back of the picture frame and draw a moon and stars with the chalk marker on it. Finished 🙂 It sounds a little complicated, when you write down the instructions like that, I plan to show you what I did in a short video.

Wie ihr das macht? Hier in aller Kürze: Ihr kauft euch einen IKEA Bilderrahmen, der „Ribba“ heißt und klebt zwei Streifen flüsterweißen Farbkarton mit Tombow Kleber direkt auf das Passepartout. Danach sucht ihr euch aus, welche Motive ihr gern aus dem Stanzformen Schneekugel in eurem Rahmen hättet und klebt sie dahinter. Ich wollte etwas mehr Tiefe mit Vorder und Hintergrund in mein Projekt bekommen, deswegen habe ich mir einen Stampin‘ Up! Karton geschnappt und ihn in kleine Stücke zerschnitten und zwischen die drei Ebenen gesetzt. So hatte ich genügend Platz für eine Mini LED Lichterkette (klickt here, wenn ihr wissen wollt, wo ihr so eine bekommt). Diese Prozedur wiederholt ihr noch zwei Mal mit breiteren Streifen des weißen Farbkartons, also: Erst Farbkarton, dann Schneekugel Motive, Pappkarton dazwischen, Lichterkette. Für den Nachthimmel im Hintergrund nehmt ihr einfach ein Stücl Farbkarton in Marineblau oder Rauchblau und malt mit dem Kreidemarker den Mond und die Sterne einfach drauf. Fertig 🙂 Es hört sich super kompliziert an, wenn man die Anleitung so aufschreibt, mein Plan ist es, euch ein Video davon zu machen.

Before you go – Please check out the beautiful projects of the other Ladies who were part of our first Blog Hop:
Bevor ihr geht – Schaut euch doch die hübschen Projekte der anderen Mädels an, die Teil des ersten Blog Hops waren:

Judith Weiß (here you are)
Silke Trapani
Samira Merzouk
Heidi SilvieBliss Collins
Ginny Harrel
Margriet Siekman
Sandra Herzog

I wish you a very merry christmas and a happy new year,
love Judith ❤

Ich wünsche euch wunderbare Weihnachten, einen guten Übergang und alles Liebe für das neue Jahr,
eure Judith ❤

2 Kommentare zu „The International Magnolia Blog Hop is wishing you a very merry Christmas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s