6 Tage Liebe, Zuneigung und Papier – Tag 3: Herzige Mandala-Karte

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

Der dritte Tag meiner Reihe ist ein Technik Tag 😍 diese tolle Mandala Karte bekommt ihr mit dem Stamparatus hin 😉 Das tolle neue Stempelset „Für Herbst und Winter“ ist ein Partner für ziemlich viele Anlässe und damit für Anfänger grandios gut geeignet. Eine etwas weniger offensichtliche Sache daran ist: Die Motive sind der Knaller für diese Mandala Karten!

Ihr habt in dem Set verschiedene Motive zur Verfügung: Schneeflocken, Herbstblätter, Fledermäuse und Herzchen. Das tolle ist aber, dass es sie immer in drei unterschiedlichen Größen gibt, von denen ihr jeweils eine mit dem passenden Handstanzenset ausstanzen könnt. Diese Motive sind nicht ausgemalt, sondern nur mit den Außenlinien gezeichnet, weswegen man sie super überlappen lassen kann.

Kommen wir also zur Technik: Ihr benötigt ein Stück kariertes Papier im Kleinformat, euren Stamparatus, einen Stift und ein Quadratisches Stück Farbkarton – in diesem Fall in Flüsterweiß. Ihr nehme euren Farbkarton und legt ihn einmal so vor euch auf das karierte Papier, dass eine Ecke zu euch zeigt, und markiert, wo es liegt. Dann dreht ihr das Papier um 45 grad, sodass eine der Geraden Linien parallel zur Tischkante ist und markiert ebenfalls 😉

Jetzt müsst ihr nur noch eure Motive platzieren und das Stück Papier dann rundum immer um 45 Grad drehen, bis ihr beim ersten wieder herauskommt 🙂 mein Tipp ist: Fangt mit dem größten Motiv an und werdet dann immer kleiner. Mein erstes Motiv war das große Herz in Chili, dann habe ich das mittelgroße Herz in anthrazitgrau zwischen die Herzen gelegt und dann ebenfalls rundum gestempelt. Ihr könnt das zweite Herz jetzt nicht mehr sehen, weil ich es mir danach aufgestempelt und ausgestanzt habe, um es mit ein paar Mini dimensionals ins Mandala zu kleben 🙂

Als letztes habe ich in Granit dir Gruppe aus drei Herzen dazu gestempelt und zwar in zwei verschiedenen Runden, sodass es nicht nur acht sondern sechzehn mal im Mandala zu sehen ist. Den Spruch in der Mitte habe ich zum Schluss gestempelt, weil sich dann erst die genaue Größe des weißen Ausschnitts offenbart, in dem ihr dafür Platz habt 😉 ich habe den Spruch ‚von Herzen‘ in Memento schwarz gestempelt. Zum Abschluss kam das Mandala auf ein Stück Farbkarton in Granit und dann auf meine Grundkarte in glutrot, in dieser Farbe habe ich auch die hochstehenden Herzchen mit den Blends koloriert.

Fertig ist eine herzige Mandala Karte für unterschiedliche Anlässe, die von Herzen kommt 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und Grüße euch aus dem Zug nach Hamburg,

Eure Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s