Selbstschließende Box und Floating Letters – zweite Variante

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

ich zeige euch heute die zweite Variante meines letzten Workshopprojekts bevor ich heute Abend schon den nächsten in meiner Küche gebe 🙂 Ich freue mich sehr auf euch!

Das Geschenkset ist dieses mal etwas verspielter mit dem Stempelset Herzenssache und dem passenden Designerpapier ‚In Liebe‘ gestaltet. Grundkarte und Verpackung sind diesmal Farngrün statt Aquamarin, sodass ich mit dieser Farbe und Flamingorot den Hintergrund meiner Karte auf Flüsterweiß gestempelt habe. Diesmal ist er etwas ‚flächiger‘ und wirkt mehr wie ein Stück Designerpapier anstatt eines Bildes, wie es bei den Fröschen der Fall war. Auf der Karte klebt mit den Floating Letters diesmal der Wunsch ‚Alles Gute‘, der auch neutral zu vielen Anlässen passt. Ich habe ihn mithilfe der Thinlits ‚Schön geschrieben‘ gestaltet und das ‚Alles‘ aus Farbkarton in Flamingorot gestanzt. Am besten kleben sich diese kleinen Schriftzüge mit unserem Präzisionskleber – mit dem ich recht lang auf Kriegsfuß stand – es geht aber auch mit einigen Minikleksen Flüssigkleber ohne Probleme 🙂 Dekoriert habe ich mit zwei kleinen Holzblüten aus den Akzenten Schmetterlinge, die es noch bis zum 31.3. oder solange der Vorrat reicht als Gratisprodukt zu eurer Bestellung ab 60€ gibt.

Die Kartengröße (14,5×10,5cm) passt übrigens gut für vier Buchstaben, fünf werden schon zu eng. Aber wenn ihr gern im Din-Lang-Format arbeitet, oder die Karte in keinen Umschlag passen muss, dann könnt ihr sie in der Breite natürlich so weit variieren, wie ihr Buchstaben benötigt. Ihr seid also komplett frei und schwerelos 😉

Für die Verpackung habe ich das Designerpapier ‚In Liebe‘ gestückelt und in Flamingorot und Flüsterweiß mit den Framelits ‚Herzlich bestickt‘ einen Rahmen und ein Innenherz ausgestanzt, die ich mit Dimensionals befestigt habe. Zum Schluss habe ich mit der Stanze klassisches Etikett den Spruch ‚Du bist einfach ein Schatz‘ in Mementoschwarz auf Flüsterweiß gestempelt und ausgestanzt. Wer mich schon ein Weilchen kennt, der weiß, dass das einer meiner absoluten Lieblingsstanzen ist. Das heißt: Wenn ein neues Spruchstempelset ins Haus flattert, wie es gestern der Fall war – räusper, räusper, nein nein, ich habe natürlich nichts neues bestellt, Schatz – dann gibt es kurze Zeit später den text, welche in die Stanze passen 🙂 Tatsächlich ist das meistens nicht nur ein, sondern gleich mehrere Male der Fall!
Das Band ist wie das letzte Mal auch ein Schnapp aus der Clearance Rack – so heißt unsere Ausverkaufsecke bei Stampin‘ Up!

Beide Projekte haben mir viel Spaß gemacht, diese Variante habe ich am selben Abend tatsächlich noch verschenkt, dann als Dankesverpackung für geliehene Stadionkarten 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln, wenn ihr Fragen zu meinen Workshops, Verpackungen, Karten oder Stampin‘ Up! produkten habt, zögert bitte nicht, mir einfach zu schreiben 🙂

Herzlich,

eure Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s