Herbst-Hop der Kreativ-Ladies

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

es ist Blog Hop Zeit bei den Kreativ Ladies und unser Thema an diesem launischen Sonntagnachmittag ist der Herbst ❤ ich persönlich liebe diese Jahreszeit, deswegen sollte es heute von mir etwas ganz Besonderes als Projekt geben, das fast bis zur letzten Minute gedauert hart, davon aber später mehr. Ihr komme gerade von der lieben Iris Phillips und nach mir geht es nicht mehr weiter, da ich heute mal das Schlusslicht bilde 🙂

Mein Projekt ist eine Premiere in vielerlei Hinsicht: Ich habe mit heute das allererste Mal in meinem Leben am Thema Scrapbooking versucht und für euch zum HerbstHop ein Layout gestaltet, das mir persönlich sehr hilft, die Ereignisse der letzten Wochen positiv zu sehen und mich an schönere Zeiten als jetzt gerade zu erinnern. Der Herbst ist ohnehin eine Zeit der Dankbarkeit, die ich mit meinem Projekt – ich möchte bei der Arbeitszeit schon eher von Kunstwerk sprechen 😉 – einem ganz besonderen Menschen in meinem Leben ausdrücken will. Vielleicht habt ihr auch so jemanden in eurem Leben, dem ihr auf besondere Art und Weise zeigen wollt, wie viel er oder sie euch bedeutet und wie viel reicher euer Leben ist, weil er immer für euch da ist. Auch wenn es eben mal stürmisches Herbstwetter gibt. ❤

Und hier kommt mein Scrapbooking Layout auf sagenhaften 12 mal 12 Inch Designerpapier Goldener Herbst:

Ich habe dafür mit vielen wunderbaren Produkten gearbeitet, zunächst einmal das Designerpapier Goldener Herbst und der Farbkarton Matt Metallic spielen die absolute Hauptrolle in meinem Stück Papierliebe. Aus einem kompletten Bogen und vielen kleinen Schnipseln, die alle 1/2 Inch breit sind habe ich die Seiten meines Projekts gebaut, immer in regelmäßigen abständen und der gleichen Reihenfolge – so wie Monk das eben mag – untereinander. Teilweise habe ich die Schnipsel mit der Stanze nach Wahl Fähnchen verschönert, ich liebe diese Stanze wirklich abgöttisch, eins der besten Dinge im neuen Katalog und deshalb auch Teil meines Adventskalenders 2020. (Psst… unbedingt klicken, wenn ihr euch noch nicht für einen angemeldet habt!)

Gestempelt habe ich so gut wie nichts in diesem Projekt – ja auch das geht – und nur mit dem Produktpaket Gather together gearbeitet, um meinen Spruch und die Blätter hinter dem Polaroid mit Tinte in Savanne zu stempeln. Diese Farbe kommt im Projekt ebenso häufig vor wie Minzmakrone, Terrakotta und Espresso… Farben, die wunderbar in den Herbst passen und die das Designerpapier mir so vorgegeben hat. Kleiner Tipp, falls ihr mal eine Farbblockade habt: Einfach vom Papier inspirieren lassen und Farbkarton schnappen! 🙂 Genauso habe ich das mit den Blättern gemacht, die ebenfalls aus dem Produktpaket Gather together kommen. Ein absolutes MUSS für jeden Herbstbastler, denn zusammen mit den vergoldeten Schmucksteinen und dem Craftpapier, aus dem ich die kleinen Zweige mithilfe der Stanzformen Sonnenblumen ausgestanzt habe, ergeben sie den perfekten herbstlichen Wirbelsturm! ❤

Kommen wir zur Schrift: Mit den Stanzformen Buchstabenmix, die ich wegen des wahnsinnigen Preisleistungsverhältnisses wirklich JEDEM ans Herz legen kann, habe ich mein „Remember“ ausgestanzt und dann mit den Doppelseitigen selbstklebenden Schaumstoffbögen etwas Dimension ins Projekt gebracht. Hier ist ebenfalls der Farbkarton Matt Metallic zum Einsatz gekommen. Der Rest des Spruches ist mit meiner süßen Etikettiermaschine entstanden, schaut unbegint auf den Instagram Kanal, wenn ihr darüber mehr erfahren wollt: Stichwort „Ordnung im Bastelzimmer“.

Letzter Punkt der Dinge, die ich euch aus meiner neuen Erfahrung mit dem Thema Scrapbooking mit auf den Weg geben will: Details sind alles! Meine Details, die das Projekt unverwechselbar machen, sind die Dinge, die ich mit meinen Stampin‘ Write Markern gemacht habe. Der große Bogen Farbkarton Vanille pur (Achtung: auch das gibt euch das Designerpapier in diesem Fall vor, mit Flüsterweiß sieht es unter Garantie nicht so stimmig aus) ist an der Seite von mir mit dem Stampin‘ Write Marker in Espresso mit kleinen Stichen versehen worde, dsmit es wie genäht ausschaut, seht ihr das? Dazu kommt ein weiteres tolle Teil in meinem Bastelzimmer: Das kleine Pinselstift Airbrush Tool von We Are Memory Keepers. Ihr spannt vorne einen Write Marker ein und pustet dann kräft mit der Luft an der Pinselspitze vorbei, sodass diese kleinen Sprenkler im Hintergrund entstehen. Ich habe diese Teil seit letzter Woche und bin begeistert ❤ Im Detail erkennen könnt ihr das auf diesem Foto, glaube ich am besten.

Mein Wort zum Sonntag an euch: Probiert das unbedingt mal aus, ich habe heite so ein tolles Gefühl aus diesem Layout mitgenommen, dass ich stärker in den Tag gehe und wünsche so ein Erlebnis jedem, der gern bastelt, wenn das Leben gerade Zitronen bereithält. In diesem Sinne: Macht Eistee draus! ❤

Wenn ihr hier als erstes gelandet seid und die anderen Projekte noch nicht gesehen habt, dann klickt euch doch einfach hier durch die Liste der lieben Mädels:
Ramona
Vanessa
Andrea
Christina
Monja-Katharina
Iris
Judith (hier bist du gerade)

Habt einen wunderbaren Sonntag und lasst euch den Herbstwind ins Gesicht wehen! ich grüße euch ganz herzlich und umarme euch aus der Ferne,

eure Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s