Gelddruckmaschine zum Geburtstag

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

Im August hagelt es nur so tolle Geburtstagsfeiern im Garten. Weil wir langsam in ein Alter kommen, in dem wir Geldgeschenke machen, damit sich das Geburtstagskind selbst seine Wünsche erfüllen kann, brauche ich immer wieder neue Ideen, wie ich die Scheine hübsch verpacken kann.

Dieses Wochenende habe ich mit einer Freundin zusammen eine Gelddruckmaschine für einen lieben Freund gebastelt, wie das geht, erkläre ich euch jetzt 🙂

Die Maschine besteht aus einer einfachen Quadratischen Box in Babyblau, für die ihr einen 12″x12″ Bogen Farbkarton braucht. Damit bekommt ihr eine Box mit Klappbarem Deckel, die an allen drei Seiten je 7cm lang ist und sich oben mit einer Lasche schließen lässt.

Die Box haben wir mit Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ rundum und oben und unten mit Designerpapier „Vogelgarten“ beklebt und in die Vorderseite ist mit dem klassischen Etikett so eingestanzt worden, dass wir einen 6.2cm breiten Schlitz hatten, denn so breit ist ein 5 Euro Schein, von dem mehrere in der Box um einen Papierstrohhalm gewickelt und mit etwas Washi Tape zusammengeklebt wurden.

Damit man erkennt, was man da für ein praktisches Gerät geschenkt bekommt, haben wir mit den Schreibmaschinen Buchstaben des Labeler Alphabet ‚Gelddruckmaschine‘ vorn auf die Schachtel geklebt und den ersten Schein mit dem Kleinen Etikett aus dem letzten Jahreskatalog versehen. Ein Törtchen aus dem Set „Kurz gefasst“ ist in Osterglocke mit Babyblauem Rand auf Flüsterweiß gestempelt und mit dem 1/2″ Kreis ausgestanzt. So kann man den Drucker leichter in Gang setzen 😉

Wir haben mit verschiedenen Stempelsets rund um das Thema Kuchen gearbeitet: „Kuchen ist die Antwort“ ist dabei der Hauptdarsteller der Karte, auf der wir drei Schokoladenkuchen in Wildleder mit Lindgrünem Zuckerguss, Bermudablauen Kerzen unter dem Babyblauen Spruch „Zum Geburtstag viel Glück“ festgeklebt haben. Die schlichte Karte ist der ideale Begleiter für das kleine Maschinchen. 😊

Dieselbe Torte kam auf dem Deckel der Maschine zum Einsatz. Wir haben das nicht übernommene Set „Glücksfälle“ für die Sprüche auf den Seiten der Maschine benutzt. das Set mag ich persönlich besonders gern, weil mich die Typografie sehr ans Handlettering erinnert. Jeweils das großgeschriebene Wort des Spruchs habe ich zusätzlich mit den Blends koloriert, der Rest bleibt schlicht Memento schwarz. Für den beschenkten Mann reicht das manchmal völlig aus, damit es nicht zu kitschig wird 😊

Mein absoluter Liebling „Geburtstagsmix“ kam auch wieder zum Einsatz. ‚Fabelhaft in jedem Alter, Auf jeden Fall wirst du immer jünger sein als wir‘ ist eine tolle Kombination, um etwas Witz in die Sache zu bringen 😉 verziert haben wir die Sprüche immer mit kleinen Motiven, die in den Stempelsets „Glücksfälle“ und „Kurz gefasst“ enthalten sind. Oft sind es Kleinigkeiten, wie die mini Torte, das kleine Krönchen oder das vierblättrige Kleeblatt, die für ein tolles Ergebnis schon völlig reichen 😊

Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag und ganz viel Spaß beim Nachbastelk der hübschen Idee,

Eure Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s