Kunterbunte Cupcake Explosionsbox zum Geburtstag

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

Kennt ihr das? Manchmal seht ihr ein Produkt und wisst genau zu wem sie passen wie der Deckel zum Kochtopf ­čśë Im letzten Fr├╝hjahrskatalog hatten wir eine wunderbare Produktreihe, die Bonbonglas hie├č, ein poppig buntes Designerpapier und ein sehr h├╝bsches Stempelset habe ich am Wochenende noch einmal herausgekramt, um einer lieben Freundin ein h├╝bsches Geburtstagsgeschenk zu zaubern ­čśŐ

Als Geldgeschenk sind Explosionsboxen immer die allererste Wahl, allerdings nur, wenn ihr genug Zeit habt ­čśë ich habe mittlerweile einige Explosionsboxen gebastelt und wei├č aus dem Kopf, welches Ma├č und welche Produkte ich brauche und kenne die Anleitung, trotzdem brauche ich f├╝r ein solches Werk meine 2 Stunden, das als Orientierung, wie viel Zeit dabei ben├Âtigt wird, bevor ihr das Projekt startet ­čśŐ

Ich habe mit den Grundfarben Wassermelone und Amethyst gearbeitet, und das Designerpapier in Wassermelone mit Cupcakemuster ausgesucht. Das Papier ist f├╝r sich gesehen schon so bunt, dass es nicht viel zus├Ątzliche Deko au├čen ben├Âtigt. Grundger├╝st f├╝r meine Box war ein Bogen Farbkarton Wassermelone in 12″x12″, der Deckel ist aus einem halben DinA4 Bogen gemacht. Als Au├čendeko f├╝r den Deckel habe ich ein fl├╝sterwei├čes Etikett aus den Stanzformen Wildrosentraum ausgestanzt, den Spruch aus dem Cupcake-Set aus der letzten Sale-A-Bration in schwarz aufgestempelt und mit zwei Bonbongl├Ąsern Dekoriert, die ich mit den Blends und den Stampin‘ Write Markern in Jade, Gr├╝ner Apfel, Osterglocke, Amethyst, Savanne, Espresso, Aquamarin und Wassermelone koloriert.

In der Bock steckt eine weitere kleine Box aus dem letzten Herbst-/Winterkatalog, die ich mit den Stanzformen „Takeout Treats“ ausgestanzt habe. Spoileralarm: Im neuen Katalog wird es eine neue kleine Box geben, die sich f├╝r diese Zwecke auch grandios eignen wird ­čśë

Sie ist aus Farbkarton in Amethyst ausgestanzt und mit Designerpapier in Jade beklebt, das sich auf der R├╝ckseite des Cupcakepapiers befindet, alles aus einem Guss also, mit wenig Verschnitt ­čśŐ dort hinein habe ich etwas silbernen Schredderkarton gestopft und die innere Box noch mit ihm umwickelt. Damit sie beim Transport nicht umf├Ąllt, habe ich einen Doppelseitigen Klettklebepunkt unter den Boden platziert und so beide Boxen miteinander verbunden.

In den vier Seitenteilen, die beim abheben des Deckels Explosionsartig umfallen, stecken vier K├Ąrtchen aus Fl├╝sterwei├čem Farbkarton, deren Ecken ich mit der TrioStanze „Dekorative Details“ erst abgerundet und dann ein Blumenmuster hineingestanzt habe. Ich habe hier je zwei Bonbons gestempelt und in Jade und Wassermelone koloriert und sie dann mit dem Wink of Stella beglitzert. Zum Abschluss habe ich mit dem Stempelset „Geburtstagsmix“ gearbeitet und drei Spr├╝che, die mir gut gefielen, je drei mal auf die Karte gestempelt, weil sie mir allein zu klein waren ­čÖé

Je in Amethyst, Wassermelone und Jade habe ich die kleinen Geburtstagsspr├╝che untereinander gestempelt, sodass ein netter Text entsteht.

Jedes Mal, wenn ich so etwas mache, f├╝hlt es sich einfach toll an, weil ich auf meine eigene Art ein kreativer Designer sein kann ­čÖé

Ich liebe das Verschenken mehr als Geschenke zu bekommen, deswegen hat mich das fertige Projekt super gl├╝cklich und zufrieden in den letzten Samstag geschickt ­čÖé

Ich w├╝nsche euch viel Spa├č beim Nachbasteln und beim Designer sein mit euren Stampin‘ Up! Produkten,

Eure Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s