Workshopgoodies Geschickt gestickter Geoball

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

heute zeige ich euch eine ganz raffinierte offene Geoballverpackung in Flamingorot mit einem meiner neuen Lieblinge aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog. Ich habe dafür nur ein einziges Stempelset benutzt, das den verräterischen Titel „Geschickt gestickt“ trägt. Es war mein Geschenk von OnStage im November 2018, dass wir auch schon während der Veranstaltung ausprobiert haben und ich muss euch sagen, ganz besonders mit den passenden Framelits „Stickereien“ ist es ein echter Knaller 🙂

Außerdem wichtig zu wissen: Ihr könnt euch mit dem Bundle aus Stempeln und Framelits schon fast ein tolles Sale-A-Bration Produkt sichern, wenn ihr noch ein kleines Produkt damit kombiniert. Habt ihr schon unseren neuen Leinenfaden in Olivgrün auf der Katalogseite 39 entdeckt? Zack: Ein tolles Gratisprodukt wandert in eure Einkaufstasche!

Die Anleitung für die Geoballverpackung habe ich bei „Nellis Stempeleien“ gefunden, einer tollen Demonstratorin aus Darmstadt, die den Geoball sehr ausführlich erklärt hat. Vielen Dank, liebe Cornelia! 🙂 Ich habe die Verpackung in Flamingorot als Goodie für meinen Bastelworkshop gestaltet und mit vielen Falzlinien und etwas Kleber einen Ball zum Füllen gehabt. Das Füllmaterial, dass ihr hier sehr, gab es im letzten Frühjahr-/Sommerkatalog und war kürzlich in unserer Clearance Rack noch einmal erhältlich. Die Ausverkaufsecke von Stampin‘ Up! kann ich jedem empfehlen, der nach Schnäppchen aus vergangenen Katalogen sucht. Es lohnt sich immer vor der Bestellung noch einmal einen Blick hineinzuwerfen. Beim Füllmaterial habe ich also noch einmal zugeschlagen, um das kleine Geschenk zu verpacken, damit es auch nicht aus dem Geoball herausrutscht 🙂

Dekoriert habe ich mit drei tollen gestempelten Elementen aus dem Set „Geschickt gestickt“, die genau aufeinander abgestimmt sind. Die Blätter, die ich in Minzmakrone auf Flüsterweiß gestempel habe, haben in der Mitte eine Lücke, in die die große Blume – bei mir in Flamingorot – exakt hineinpasst. Wenn ihr also ein #simplestamping Projekt sucht, dann könnt ihr beides genau ineinander positionieren und habe das tolle Ergbenis, dass ich mir hier ausgestanzt habe. Ich habe zusätzlich noch eine kleinere Blume in Kirschblüte dazu gestempelt und ausgestanzt und das gesamte Konstrukt dann mit Dimensionals aufgeklebt. Diese drei Stempel sind unsere neuen Photopolymer-Distinktiven Stempel, mit denen sich tolle 3D-Effekte hervorzaubern lassen. Genial!
Dieser und viele andere niedliche Sprüche sind ebenfalls in diesem einen Set enthalten, was es auch zu einem Top-AnfängerInnenset macht. Ich habe ihn in Menemto Smokingschwarz auf Flüsterweiß gestempelt und mit der Stanze Klassisches Etikett – meinem Liebling 😉 – ausgestanzt.

Ich bedanke mich bei den tollen TeilnehmerInnen meiner beiden Workshops am Wochenende und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und Stöbern im neuen Katalog!

Eure Judith

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s