Flatternde Gänseblümchen zum Geburtstag

Liebe StempelfreundInnen und Stampin‘ Up! Interessierte,

Geburtstag hat immer jemand! Und wenn Geld verschenkt werden soll, dann ist es mit den Produkten von Stampin‘ Up! leicht, das richtige zu gestalten. Nicht nur, weil der Katalog alles bietet, was das Herz begehrt, sondern auch, weil ihr euch eure Verpackung in genau dem Maß, in dem ihr sie braucht, einfach selbst machen könnt.

Heute zeige ich euch ein Geldgeschenk mit flatternden Scheinen zum 30. Geburtstag einer lieben Freundin, dass ich für die Geschenkegruppe gebastelt habe. Der Clou an der Box ist, dass beim Öffnen des Deckels die Geldscheine als Schmetterlinge nach oben flattern, wie ihr im (etwas unschönen) Video sehen könnt. Aber der Effekt ist natürlich das interessanteste an der Verpackung. Dazu bindet ihr die Scheine – Danke an dieser Stelle fürs Falten, liebe Isa! 😉 – mit einem Stück von unserem Metallic Faden und etwas Abreißklebeband (Für GlueDots ist es zu viel Gewicht) von unten am Deckel an.

Ich habe ein etwas schlichteres Set ausgesucht, von dem ich dachte, dass es sehr gut zur Beschenkten passte, die 30. Geburtstag gefeiert hat. Es ist schon ein paar Tage her, aber Geldgeschenke sind immer ein Thema, zu dem ich euch immer gern etwas zeige! 🙂 Ich habe mit dem Stempelset Gänseblümchengruß und der passenden Handstanze gearbeitet, um die Blümchen fliegen zu lassen und die Karte zu dekorieren. Gestempelt wurde in Schiefergrau und Mangogelb. Der Rest der Karte ist in Olivgrün gestaltet. Sowohl das Papier (war aus dem letzten Winterkatalog, aber keine Angst, es gibt ja aktuell das Designerpapier Prachtfarben, das sehr ähnlich ausschaut!) als auch der Deckel und die Blümchen im Hintergrund – aus dem Set Blütentraum – sind Olivgrün. Zusammen mit der Grundkarte und Box in Savanne wirkt das sehr edel und sommerlich, aber meiner Ansicht nach nicht zu kitschig 🙂

Der Spruch „Lass dich feiern“ kommt aus dem Set ‚Liebevolle Details‘, von dem ich ein großer Fan bin! Mir gefällt besonders die schöne Kursivschrift, die ein bisschen altbacken handgeschrieben anmutet. Das Schildchen auf der Box habe ich mir einem meiner Lieblingsstempel aus ‚Eis Eis Baby‘ bestückt, dass es ja leider seit dem Katalogwechsel nicht mehr gibt, die Größe passte perfeckt, sodass ich auch noch die Ecken des Etiketts mit der Triostanze ‚Dekorative Details‘ verzieren. Viel mehr Klimbim brauchte es in diesem Falle gar nicht. Der Wow-Effekt stellte sich ja beim Öffnen ein 😉

Ich hoffe, euch mit neuen Ideen für Geldgeschenke versorgt zu haben, vielleicht nutzt ihr meinen Vorschlag für die Zeit, in der ich im Urlaub sein werde!

Herzlich,

eure Judith

 

Ein Kommentar zu „Flatternde Gänseblümchen zum Geburtstag

  1. Oh wie schön. Du musst mir unbedingt mal zeigen, wie man Geldscheine zu so schönen Schmetterlingen faltet. Aber jetzt geht es ja erstmal in den wohlverdienten Urlaub… Schöne Zeit, liebe Grüße Sabine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s